Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Autos kollidieren in Radebeul

Zwei Schwerverletzte nach Kreuzungscrash Autos kollidieren in Radebeul

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagfrüh in Radebeul sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei sind ein 36-jähriger Mercedesfahrer und eine 45-jährige Skodafahrerin gegen 5.20 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihren Fahrzeugen auf der Kreuzung Kötitzer Straße / Emil-Schüller-Straße zusammengeprallt.

Bei dem Verkehrsunfall in Radebeul sind zwei Menschen schwer verletzt worden.
 

Quelle: Roland Halkasch

Radebeul.  Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagfrüh in Radebeul sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei sind ein 36-jähriger Mercedesfahrer und eine 45-jährige Skodafahrerin gegen 5.20 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihren Fahrzeugen auf der Kreuzung Kötitzer Straße / Emil-Schüller-Straße zusammengeprallt. Beide Fahrer wurden mit schweren Verletzungen umgehend ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes wurde durch den heftigen Aufprall noch gegen einen LKW geschleudert. Durch den Unfall wurde die Fahrbahn mit jeder Menge Benzin und Öl verschmutzt und musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Deshalb sperrte die Polizei die Kreuzung bis etwa 9 Uhr. Zur genauen Unfallursache wird ermittelt.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr