Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autos in Chemnitz-Einsiedel beschossen

Glaskugeln gefunden Autos in Chemnitz-Einsiedel beschossen

Im Chemnitzer Stadtteil Einsiedel sind mehrere Autos beschossen worden. Verletzt wurde niemand, zwei Wagen wurden am Mittwochabend aber beschädigt, wie die Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
18-Jährige stirbt bei Autounfall in Nordsachsen
Nächster Artikel
Toter Radfahrer in Dürrweitzschen entdeckt - Ursache unklar

Die Polizei sucht nach Zeugen.

Quelle: dpa

Chemnitz. Im Chemnitzer Stadtteil Einsiedel sind mehrere Autos beschossen worden. Verletzt wurde niemand, zwei Wagen wurden am Mittwochabend aber beschädigt, wie die Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag mitteilte. Die Beamten fanden am Tatort mehrere Glaskugeln. Über deren Größe wollte die Polizei keine Angaben machen.

Auf welche Weise sie verschossen wurden, wurde ebenfalls nicht mitgeteilt. Zuerst hatte ein 39 Jahre alter Autofahrer an der Fahrertür einen Knall gehört. Später entdeckte er einen Riss in der Scheibe und eine Delle in der Tür. Ein anderer Wagen wurde am Dach getroffen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr