Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall in Großharthau schwer

Frontalzusammenstoß Autofahrerin verletzt sich bei Unfall in Großharthau schwer

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B6 zwischen Großharthau und Fischbach hat sich am Dienstagmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt. Die Bundesstraße musste wegen auslaufender Betriebsmittel und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Mädchen machen Selfies auf Oberleitungsmast in Mittweida
Nächster Artikel
Möglicherweise Mordopfer von Zwickauer Pärchen gefunden

Zwischen Großharthau und Fischbach haben sich zwei Autofahrer bei einem Unfall auf der B6 verletzt.

Quelle: Rocci Klein

Großharthau. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B6 zwischen Großharthau und Fischbach hat sich am Dienstagmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt. Gegen 9 Uhr übersah die Fahrerin eines Peugeots beim Abbiegen in Richtung Schmiedefeld einen entgegenkommenden Ford. Bei dem Unfall wurde die Peugeot-Fahrerin schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Der Fahrer des Fords zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Schmiedefeld und Großharthau sperrten die Unfallstelle auf der Bundesstraße ab und banden auslaufende Betriebsmittel der Unfallautos.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr