Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autofahrer fährt Zehnjährigen an – jetzt sucht ihn die Polizei
Region Polizeiticker Autofahrer fährt Zehnjährigen an – jetzt sucht ihn die Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 25.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Meissen

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Freitagabend einen Zehnjährigen in Meißen angefahren und verletzt hat. Der Mann hat offenbar den Jungen übersehen, als er mit seinem Auto gegen 18 Uhr von der Ferdinandstraße nach links in die Niederauer Straße einbiegen wollte. Er erfasste den Zehnjährigen, der in Begleitung eines Freundes auf dem linken Geh- und Radweg auf der Niederauer Straße in Richtung Karlstraße fuhr.

Nach dem Unfall stieg der Autofahrer aus und unterhielt sich mit dem Jungen. Anschließend fuhr er davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Junge musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Jetzt bittet die Polizei Zeugen um Hilfe, die Angaben zum Unfallauto und dessen Fahrer machen können. Hinweise sind unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine biologisch abbaubare Hakenkreuz-Schmiererei beschäftig die Polizei in Sebnitz.

24.06.2018

Ein im Schlafanzug durch Radeberg spazierender Dreikäsehoch hat am Freitagmorgen die Polizei beschäftigt.

24.06.2018

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Radeberg (Kreis Bautzen) sind drei Menschen verletzt worden. Die Polizei vermutet nach eigenen Angaben, dass der Brand in der Nacht zum Samstag in einem Fahrradraum gelegt wurde.

23.06.2018