Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Auto überschlägt sich auf der A4 zwischen Erfurt und Dresden

Auto überschlägt sich auf der A4 zwischen Erfurt und Dresden

Drei Menschen haben sich bei einem Autounfall auf der Autobahn A4 (Erfurt-Dresden) schwer verletzt. Der Wagen habe sich am Anschluss Meerane (Kreis Zwickau) mehrfach überschlagen und sei schließlich auf dem Dach im Graben liegengeblieben, teilte die Polizei in Chemnitz am Sonntag mit.

Voriger Artikel
59-Jähriger verliert auf A4 Kontrolle über Lkw und durchbricht Leitplanke
Nächster Artikel
Polizei stellt Schmuggler aus Dresden und Meißen / 317 Gramm Marihuana sichergestellt

Symbolbild

Quelle: Volkmar Heinz

Der 51 Jahre alte Fahrer sowie ein elfjähriger Junge und zwei 25 und 48 Jahre alte Frauen, die mitgefahren waren, wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor war der Wagen bei dem Unfall am Samstagabend aus bisher noch ungeklärter Ursache zunächst gegen die mittlere Schutzplanke gefahren und wurde dann an die der rechten Fahrbahnseite geschleudert. Es entstand ein Schaden von etwa 18.000 Euro.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr