Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto drängt Radfahrer in Straßengraben
Region Polizeiticker Auto drängt Radfahrer in Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 23.05.2018
Blaulicht (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Radeburg

Ein Autofahrer hat am Dienstag einen Radler in Radeburg von der Straße gedrängt, so dass dieser in einen Straßengraben fiel. Dabei habe sich der 21-jährige Radfahrer schwer verletzt, berichtete die Polizei am Mittwoch und sucht Zeugen. Gegen 6.21 Uhr überholte der dunkle Audi den jungen Mann auf der Königsbrücker Straße in Richtung Tauscha. Als der Radfahrer daraufhin stürzte, ergriff der Autofahrer die Flucht. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen können sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Nummer 0351/483 22 33 melden.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Dienstag ist an der Lohmener Straße in Stadt Wehlen eine Gartenlaube ausgebrannt. Gegen 23.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren von Dorf und Stadt Wehlen gerufen. Sie löschten den Brand. Die Polizei die Ermittlungen aufgenommen – und hat bereits erste Schlüsse gezogen.

22.05.2018

Am Montagabend hat eine 80-Jährige in Neustadt/Sa. einen Verkehrsunfall verursacht. Die Fahrerin eines Opel Meriva verlor auf der Maxim-Gorki-Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt die Frau leichte Verletzungen. Am Opel entstand ein Sachschaden von rund 6 000 Euro.

22.05.2018

Ein wachsamer Nachbar hat am Montagabend in Radeberg offenbar drei unbekannte Diebe vertrieben. Wie die Polizei mitteilte, waren die Täter in die Kellerräume eines Hauses an der Schwabacher Allee eingedrungen. Als der Nachbar sie entdeckte, flüchteten die Langfinger.

22.05.2018
Anzeige