Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Auch Kleinkind nach Unfall in Eibenstock gestorben - drei Tote

Polizei Auch Kleinkind nach Unfall in Eibenstock gestorben - drei Tote

Nach einem schweren Unfall im Erzgebirgskreis ist auch ein elf Monate altes Mädchen an seinen schweren Verletzungen gestorben. Damit sind drei Insassen des Wagens tot, in den ein Auto am Freitag frontal hinein gefahren war.

Voriger Artikel
Nach Überfall auf Legida-Ordner: Grünen-Politiker Kasek wird massiv bedroht
Nächster Artikel
Frau bei Sexualstraftat in Neukirchen verletzt

Das Kind sei am Dienstag gestorben, teilte die Polizei in Chemnitz am Mittwoch mit.

Quelle: dpa

Eibenstock. Nach einem schweren Unfall im Erzgebirgskreis ist auch ein elf Monate altes Mädchen an seinen schweren Verletzungen gestorben. Damit sind drei Insassen des Wagens tot, in den ein Auto am Freitag frontal hinein gefahren war. Das Kind sei am Dienstag gestorben, teilte die Polizei in Chemnitz am Mittwoch mit. Nahe Eibenstock war ein 63-Jähriger mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 78 Jahre alte Fahrer des anderen Autos starb noch an der Unfallstelle, seine 74 Jahre alte Ehefrau erlag am Sonntag ihren Verletzungen. Im Wagen saß auch das elf Monate alte Mädchen.

Ein 46-Jähriger, der ebenfalls im Wagen war, erlitt schwere Verletzungen; ebenso der 63-Jährige und seine 60 Jahre alte Beifahrerin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 09:16 Uhr

Der Videobeweis, die Razzien, die Höhen und Tiefen: Toni Leistner und Marco Hartmann fassen das Jahr 2017 der Dynamos zusammen und wünschen sich einen Sieg gegen Duisburg vor der Winterpause.

mehr