Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Atomalarm in Freital – Blechkiste sorgt für Großeinsatz

Hainsberger Straße Atomalarm in Freital – Blechkiste sorgt für Großeinsatz

Eine rätselhafte Kiste mit Radioaktivitätszeichen hat am Dienstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Freital gesorgt. Erst Einsatzkräfte im ABC-Schutzanzug wagten einen Blick ins Innere der Box. Sie konnten Entwarnung geben. Es handelte sich um eine Sammlung mit natürlich strahlenden Mineralien.

Diese Blechkiste hat für einen Atomalarm in Freital gesorgt.

Quelle: Roland Halkasch 0175-2068030 roland.halkasch@web.de

Freital. Ein Atomalarm hat am Dienstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Freital gesorgt. Am Schadstoffmobil, das an der Hainsberger Straße Halt gemacht hatte, wurde eine Blechkiste mit aufgemaltem Radioaktivitätszeichen abgegeben. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Einsatzkräfte sperrten das Areal ab, Männer in ABC-Schutzanzügen näherten sich der Box, um sie zu untersuchen.

Sie konnten kurz darauf Entwarnung geben. In der Blechkiste befanden sich Mineralien, von denen eine natürliche Strahlung ausging. Eine Gefährdung geht von der Gesteinssammlung nicht aus. Freital und Umgebung ist für Vorkommen natürlich strahlender Gesteine bekannt. In Lagerstätten in und um Freital förderte die Wismut bis 1989 sogenannte Erzkohle zur Urangewinnung.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.04.2018 - 13:07 Uhr

Die Bundespolizei ermittelt nach dem Vorfall auf der Zugstrecke zwischen Dresden und Leipzig wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Nötigung

mehr