Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Asylunterkunft in Mochau von Unbekannten beschossen

Mittelsachsen Asylunterkunft in Mochau von Unbekannten beschossen

Unbekannte haben in Mochau (Landkreis Mittelsachsen) eine künftige Flüchtlingsunterkunft beschossen. Mitarbeiter des Wachschutzes hätten ein Einschussloch an der Eingangstür bemerkt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Voriger Artikel
Borna: Beutel mit blutroter Substanz in Gebetsraum geschleudert
Nächster Artikel
Duo greift Mädchen in Dippoldiswalde an
Quelle: dpa

Mochau. Unbekannte haben in Mochau (Landkreis Mittelsachsen) eine künftige Flüchtlingsunterkunft beschossen. Mitarbeiter des Wachschutzes hätten ein Einschussloch an der Eingangstür bemerkt, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Projektil, das bisher nicht gefunden wurde, hat die Scheibe beschädigt, aber nicht durchschlagen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Polizei sucht nach Zeugen für den Beschuss in der Nacht zum Freitag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

18.02.2018 - 15:58 Uhr

Stefan Schramm hat sich die Leistung der Schwarz-Gelben beim wichtigen 1:0-Heimerfolg gegen den SSV Jahn Regensburg genau angesehen und Noten verteilt.

mehr