Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Angriffe gegen Büros von SPD und Linker

Bautzen Angriffe gegen Büros von SPD und Linker

Unbekannte haben anscheinend politisch motivierte Graffitis auf Büros der Linken und der SPD in Bautzen gesprüht.

Voriger Artikel
„Endlich kehrt wieder Ruhe ein“
Nächster Artikel
Kind bei Unfall in Freital schwer verletzt


Bautzen. Unbekannte Täter haben anscheinend politisch motivierte Graffitis auf Büros der Linken und der SPD in Bautzen gesprüht beziehungsweise versucht, dort Scheiben einzuschlagen. Auf ein SPD-Parteibüro am Schülertor schmierten sie schwarze Zeichen. Ebenfalls mit schwarzer Farbe beschmierten Unbekannte das Busbahnhofgebäude am August-Bebel-Platz. Außerdem warfen Zerstörer einen Betonstein mehrfach gegen die Fenster eines Parteibüros der Linken an der Schülerstraße. Die Scheibe war allerdings aus Sicherheitsglas.

Ob es sich in allen drei Fällen um die selben Täter handelte, ist bisher noch nicht geklärt. Die Angriffe erfolgten wahrscheinlich alle in der Nacht zum Dienstag. Der Staatsschutz beziehungsweise das „Operative Abwehrzentrum“ (OAZ) Sachsens haben die Ermittlungen an sich gezogen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr