Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Angetrunkener Autofahrer verbarrikadiert sich in seinem Wagen

Seifhennersdorf Angetrunkener Autofahrer verbarrikadiert sich in seinem Wagen

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend in Seifhennersdorf eine Alkoholkontrolle vermeiden wollen und sich kurzerhand in seinem Wagen verbarrikadiert. Durch einen schmalen Spalt wollte er dann lediglich seinen Führerschein und die Fahrzeugpapiere herausreichen.

Voriger Artikel
Bundespolizei verhindert Schmuggel von Enteneiern
Nächster Artikel
In einem unbeobachteten Moment: Geldbörsendiebstahl in Coswig

Nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt schlugen die Bundespolizisten eine Seitenscheibe des Wagens ein.

Quelle: dpa

Seifhennersdorf. Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend in Seifhennersdorf eine Alkoholkontrolle vermeiden wollen und sich kurzerhand in seinem Wagen verbarrikadiert. Wie die Bundespolizeiinspektion Ebersbach am Freitag mitteilte, hatte der 42-Jährige zunächst die Flucht versucht, konnte aber wenig später gestoppt werden. Durch einen schmalen Spalt wollte er dann lediglich seinen Führerschein und die Fahrzeugpapiere herausreichen. Als die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen, forderten sie ihn zum Aussteigen auf. Daraufhin machte er dicht und verriegelte Fenster und Türen. Nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt schlugen die Bundespolizisten eine Seitenscheibe des Wagens ein. Der Fahrer habe keinen Widerstand mehr geleistet, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr