Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Aggressive Trinker greifen Muslim in Sebnitz an
Region Polizeiticker Aggressive Trinker greifen Muslim in Sebnitz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 06.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Sebnitz

Nach einem mutmaßlich rassistisch motivierten Übergriff mit Körperverletzung in Sebnitz suchen die Ermittler des Landeskriminalamts (LKA) nun nach Zeugen. Demnach hat am Sonnabend kurz nach Schließzeit des Penny-Einkaufmarktes an der Schillerstraße eine Gruppe von aggressiven Trinkern einen Mann angegriffen. Der war mit seiner Ehefrau, die durch Gewand und Kopftuch als Muslima erkennbar war, an der Gruppe vorbeigegangen.

Das nahmen einige der Trinker zum Anlass, den Mann mit islamfeindlichen Provokationen zu beleidigen. Sie bedrängten den Mann und verletzten ihn leicht. Die alarmierte Polizei nahm anschließend drei aus der aggressiven Gruppe vorläufig fest. Jetzt ermittelt das beim LKA angesiedelte Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ), eine Spezialabteilung, die sich mit politisch motivierten Straftaten befasst. Die Kriminalisten suchen dafür Zeugen des Geschehens, die Hinweise zum Tathergang geben können. Ihr Anrufe sind unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Basteibrand könnten illegale Übernachtungsgäste ausgelöst haben. Polizisten fanden, nachdem der Waldbrand in der Sächsischen Schweiz mit viel Mühe gelöscht worden war, Rucksäcke, eine Feuerstelle und weitere Utensilien nahe dem Brandort. Jetzt suchen die Ermittler nach den Besitzern. Lohmens Bürgermeister beziffert die Kosten der Löscharbeiten auf wenigstens 60 000 Euro.

06.08.2018

Fünf Monate vor Silvester: Bundespolizisten haben einen 21-Jährigen in der S-Bahn nach Pirna mit Hunderten verbotenen Blitzknallern erwischt.

06.08.2018

Im Alkoholrausch hat ein 60-jähriger Autofahrer am Sonnabendvormittag im Glashütter Ortsteil Reinhardtsgrimma einen filmreifen Unfall gebaut. Bei der Unfallaufnahme mussten Polizisten nicht lange rätseln, warum der Mann seinen Subaru auf die Seite gelegt hatte.

06.08.2018
Anzeige