Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Achtjähriger zündet Wohnung in Riesa an
Region Polizeiticker Achtjähriger zündet Wohnung in Riesa an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 11.02.2018
Quelle: DNN
Anzeige
Riesa

 Ein achtjähriges Kind soll für einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Riesa verantwortlich sein. Nach Angaben der Polizei hatte der Junge am Sonnabendnachmittag in einem Zimmer mit Streichhölzern gespielt. Ein Brand brach aus, Teile der Wohnungseinrichtung wurden beschädigt. Ein 29-jähriger Mieter musste von Rettungskräften mit Verdacht aus Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Vier weitere Personen konnten sich unverletzt aus der Wohnung retten. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geisterfahrt auf der Ortsumgehung: Eine 29 Jahre alte Frau hat auf der Straße nach Hirschfeld (Landkreis Zwickau) konsequent die falsche Fahrspur benutzt und so für Gefahr gesorgt. Die Frau fuhr später auf die Autobahn und konnte an einer Abfahrt gestellt werden.

11.02.2018

Wie gefährlich ist ein erneut festgenommener Mann, den die Polizei schon einmal mit Drogen erwischte? Dazu, ob er ein islamistischer Gefährder ist, gehen die Einschätzungen auseinander. Vielen wäre eine schnelle Abschiebung am liebsten. Ein Verfahren läuft offenbar in Sachsen.

10.02.2018

Mit einem Luftgewehr bewaffnet hat ein 33 Jahre alter Mann in Jückelberg (Kreis Altenburger Land) Autos angehalten. Der Mann habe bei einer Überprüfung angeben, auf sein Eigentum aufpassen zu wollen, teilte die Polizei mit. Ein Zeuge hatte den Mann beobachtet und die Beamten informiert.

10.02.2018
Anzeige