Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
A9 bleibt nach schwerem Lkw-Unfall am Mittwoch bis Freitag gesperrt

Schäden am Fahrbahnbelag A9 bleibt nach schwerem Lkw-Unfall am Mittwoch bis Freitag gesperrt

Die A9 in Richtung München bleibt nach einem schweren Lkw-Unfall bei Dessau-Roßlau bis zum Freitag gesperrt. Grund sind laut Polizei die schweren Schäden am Fahrbahnbelag, die repariert werden müssten. Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle wurden am Donnerstagmorgen abgeschlossen.

Voriger Artikel
18-jähriger Motorradfahrer bei Unfall mit Traktor schwer verletzt
Nächster Artikel
Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ausgeraubt

Der Fahrer eines mit Holz beladenen Lastwagens hatte am Mittwoch ein Stauende übersehen und war auf einen stehenden Lkw geprallt.

Quelle: dpa

Dessau-Roßlau. Die A9 in Richtung München bleibt nach einem schweren Lkw-Unfall bei Dessau-Roßlau bis zum Freitag gesperrt. Grund sind laut Polizei die schweren Schäden am Fahrbahnbelag, die repariert werden müssten. Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle wurden am Donnerstagmorgen abgeschlossen.

Der Fahrer eines mit Holz beladenen Lastwagens hatte am Mittwoch ein Stauende übersehen und war auf einen stehenden Lkw geprallt. Der Mann kam dabei ums Leben, der Fahrer des vorderen Lastwagens wurde schwer verletzt. Beide Fahrzeuge gingen in Flammen auf und brannten völlig aus, ein dritter Lkw wurde leicht beschädigt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr