Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+
A14 wird nach Lastwagen-Unfall zur Milchstraße

A14 wird nach Lastwagen-Unfall zur Milchstraße

Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 14 bei Döbeln sind am Donnerstagmorgen tausende Liter Milch ausgelaufen. Der 44 Jahre alte Fahrer war von der Straße abgekommen und mit seinem Sattelzug umgekippt, wie die Polizei in Leipzig mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer gesundheitliche Probleme hatte. Bei dem Unfall blieb er unverletzt. Von der geladenen Milch liefen nach Schätzung der Polizei 8000 Liter ins Erdreich. Der Schaden liege bei 70 000 Euro. Die A14 war Richtung Magdeburg für mehrere Stunden gesperrt. Bei einem weiteren Unfall auf der A14 nahe Leipzig wurden am gleichen Morgen zwei Männer schwer verletzt. Auch ihr Lastwagen war umgekippt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr