Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
A 17 nach Auffahrunfall in Richtung Prag voll gesperrt

Bad Gottleuba-Berggießhübel A 17 nach Auffahrunfall in Richtung Prag voll gesperrt

Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 17 bei Bad Gottleuba-Berggießhübel musste ein 34-Jähriger schwer verletzt in ein Krankenhaus geliefert werden. Ein 23-Jähriger war gegen 5.50 Uhr mit seinem Audi A4 in Richtung Prag unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Lastwagen brennt auf der Autobahn 14 bei Leipzig
Nächster Artikel
32-Jähriger fährt mit 2,4 Promille Schlangenlinien auf A 13

Symbolbild.

Quelle: dpa

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 17 bei Bad Gottleuba-Berggießhübel musste ein 34-Jähriger schwer verletzt in ein Krankenhaus geliefert werden. Ein 23-Jähriger war gegen 5.50 Uhr mit seinem Audi A4 in Richtung Prag unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Er kam aus noch ungeklärter Ursache vom rechten in den linken Fahrstreifen. Dabei stieß er gegen den Anhänger eines Lasters MAN und wurde daraufhin gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Bei dem Unfall wurde der im Audi sitzende Beifahrer schwer verletzt. Es bildete sich ein längerer Stau, weil die Autobahn für die Rettung und Bergung mehrere Stunden voll gesperrt werden musste. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr