Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
99 Km/h zu schnell: Polizei blitzt BMW-Fahrer bei Dresden

99 Km/h zu schnell: Polizei blitzt BMW-Fahrer bei Dresden

Auf der A4 von Bautzen in Richtung Dresden at die Polizei am Sonntagabend einen Autofahrer mit fast 100 Kilometern mehr als erlaubt auf dem Tacho erwischt. Die Beamten hatten sich in der Nacht nahe der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla postiert, wo 130 km/h zulässig sind.

Voriger Artikel
Hoyerswerda: Diebe stehlen Antennen von Autodächern
Nächster Artikel
20 Autos demoliert - Polizei beendet Vandalismustour in Bautzen
Quelle: Stephan Lohse

Von 3153 Fahrzeugen waren laut Polizei 98 zu schnell unterwegs. In 69 Fällen wurde ein Verwarngeld fällig. Die restlichen 29 Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld, einhergehend mit Punkten in Flensburg und zum Teil auch mit Fahrverboten. Den Rekord stellte der BMW-Fahrer mit 229 km/h auf. Ihn erwarten jetzt 600 Euro Bußgeld, vier Punkte und drei Monate Fahrverbot.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr