Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
89-Jähriger bei verbotenem Bad in Kiesgrube verschwunden

Ottendorf-Okrilla 89-Jähriger bei verbotenem Bad in Kiesgrube verschwunden

Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei an der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) nach einem 89-Jährigen. Der Rentner war Donnerstag in dem eigentlich nicht öffentlich freigegebenen See schwimmen gegangen und kehrte nicht zurück.

51.198087 13.817048
Google Map of 51.198087,13.817048
Mehr Infos
Nächster Artikel
Zeugen zu Brandanschlag auf Autos in Markkleeberg gesucht

Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei an der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) nach einem 89-Jährigen.

Quelle: sl

Ottendorf-Okrilla. Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei an der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) nach einem 89-Jährigen. Der Rentner war Donnerstag in dem eigentlich nicht öffentlich freigegebenen See schwimmen gegangen und kehrte nicht zurück, wie eine Polizei in Görlitz am Freitag mitteilte.

Nachdem Gewässer und Umgebung bis zum Abend vergeblich mit Booten und Rettungshunden abgesucht wurde, sollen nun auch Taucher und Spürhunde zum Einsatz kommen. Die Grube gehört zum örtlichen Kieswerk und wird tagsüber abgebaut. Wegen der Sandberge und des klaren Wassers ist sie aber auch ein Geheimtipp für Erholungssuchende und Nacktbader-Treff - trotz Badeverbots.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr