Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
81-Jähriger stirbt bei Küchenbrand

Mittelsachsen 81-Jähriger stirbt bei Küchenbrand

Bei einem Brand im mittelsächsischen Großweitzschen ist ein 81 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnte er am Montagabend zunächst noch schwer verletzt aus dem brennenden Einfamilienhaus im Ortsteil Döschütz gerettet werden, starb dann aber kurze Zeit später im Krankenhaus.

Voriger Artikel
Brandanschlag auf Bundeswehr-Lastwagen in Leipzig
Nächster Artikel
Farbattacke gegen Linke-Büro in Dippoldiswalde
Quelle: Archiv

Großweitzschen . Bei einem Brand im mittelsächsischen Großweitzschen ist ein 81 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnte er am Montagabend zunächst noch schwer verletzt aus dem brennenden Einfamilienhaus im Ortsteil Döschütz gerettet werden, starb dann aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Vermutlich sei das Feuer beim Hantieren mit einer Gasflasche in der Küche entstanden, sagte eine Polizeisprecherin. Zum Zeitpunkt des Brandes sei der 81-Jährige allein im Haus gewesen.

Ermittler wollten das Haus am Dienstag auf die genauen Brandumstände hin untersuchen. Es ist durch das Feuer unbewohnbar. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr