Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 80-Jährige fährt in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen
Region Polizeiticker 80-Jährige fährt in Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 22.09.2018
Bei einem Unfall in Steinigtwolmsdorf ist eine Frau ums Leben gekommen. Quelle: dpa
Steinigtwolmsdorf

Eine 80-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 98 im Landkreis Görlitz ums Leben gekommen. Sie geriet am Freitag zwischen Wehrsdorf und Steinigtwolmsdorf mit ihrem Kleinwagen aus noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Ihr Auto stieß frontal mit dem Fahrzeug eines 68-Jährigen zusammen, wie die Polizei in Görlitz am Samstag mitteilte. Beide Fahrer wurden zunächst schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, für die Frau kam jedoch alle Hilfe zu spät. Die 80-Jährige starb. Die Bundesstraße war fast drei Stunden voll gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Polizisten mussten am Donnerstagabend einen betrunkenen Störenfried aus einer Veranstaltung im Meißner Rathaus führen. Der 45-Jährige hatte die öffentliche Podiumsdiskussion lautstark unterbrochen und ließ sich nicht beruhigen.

21.09.2018

Innerhalb von nur einer halben Stunde kommt es in dem Stadtteil zu mehreren Angriffen auf junge Männer. Ein Syrer wird gewürgt, ein Afghane mit einem Messer am Arm verletzt. Ein weiterer Afghane erleidet eine Platzwunde am Kopf.

21.09.2018

Ein 28 Jahre alter Beifahrer ist bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 bei Striegistal (Kreis Mittelsachsen) in einem Kleintransporter eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der 53 Jahre alte Fahrer sei am Donnerstag in Richtung Dresden auf einen Laster aufgefahren, teilte die Polizei am Freitag mit.

21.09.2018