Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 52-jähriger Radfahrer bei Unfall getötet
Region Polizeiticker 52-jähriger Radfahrer bei Unfall getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 03.07.2018
Das Fahrrad des 52-Jährigen blieb am Straßenrand liegen. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dippoldiswalde

Bei einem Unfall zwischen Karsdorf und Dippoldiswalde ist am Montagabend ein Radfahrer getötet worden. Der 52-Jährige war mit seinem Rad auf der Straße Am Steinbruch unterwegs und wollte die Kreuzung der Rabenauer Straße und der Hohen Straße überqueren. Dort stieß er mit einem Mercedes Cabrio zusammen. Bei dem Zusammenprall erlitt der Radfahrer schwerste Verletzungen. Wiederbelebungsmaßnahmen der herbeigeeilten Rettungssanitäter blieben ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 34 Jahre alte Fahrer des Mercedes blieb indes unverletzt, musste aber von Mitarbeitern des Kriseninterventionsteams betreut werden. Wie genau es zu dem Unfall kam, muss nun ermittelt werden. Vor Ort wurde auch ein Gutachter hinzugezogen. Die Kreuzung musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden.

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 24-Jähriger ist am Montagabend bei Schmilka 15 Meter tief in eine Felsspalte gefallen. Dort klemmte er mit Kopfverletzungen fest.

03.07.2018

Die Polizei in Pirna hatte es am Sonnabend mit zwei alkoholisierten Autofahrern zu tun.

02.07.2018

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 4 bei Dresden hat es auf der Autobahn am Montag ein weiteres Mal gekracht.

02.07.2018
Anzeige