Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
44-jährige Frau an Haltestelle in Plauen vergewaltigt

44-jährige Frau an Haltestelle in Plauen vergewaltigt

Eine 44-jährige Frau ist nach Polizeiangaben an einer Straßenbahnhaltestelle in Plauen vergewaltigt worden. Im Verdacht steht ein 44-jähriger Mann, der am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden soll.

Voriger Artikel
Dresdner Kreuzchor in den Ferien auf Tournee
Nächster Artikel
Kupferdiebe stehlen im Vogtland Laster gleich mit

Eine 44-jährige Frau ist in Plauen Opfer einer Vergewaltigung geworden. Ein Verdächtiger wurde von der Polizei verhaftet, nachdem ihn ein Fährtenhund aufgespürt hat. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Wie die Polizei in Zwickau weiter mitteilte, soll er sein Opfer am Dienstag kurz nach 5 Uhr an einer Straßenbahnhaltestelle in ein Gebüsch gezerrt und dort trotz heftiger Gegenwehr zum Sex gezwungen haben. Anschließend flüchtete er.

Die von der Frau alarmierte Polizei kam schließlich mit einem Fährtenhund auf seine Spur und verhaftete ihn in einer Gemeinschaftsunterkunft. Die Frau werde medizinisch betreut, hieß es weiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr