Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
43-jährige kollidiert nach Fahrerflucht mit Mast

Unfallserie in Großröhrsdorf 43-jährige kollidiert nach Fahrerflucht mit Mast

Eine Schneise der Verwüstung hat am frühen Sonnabendmorgen eine 43-Jährige in Großröhrsdorf hinterlassen. Die Frau war mit ihrem VW Polo auf der Dr.-Doris-Schurig-Straße in Richtung Bismarckstraße unterwegs, als sie vorwärts gegen eine Grundstücksmauer, über eine Hecke des Nachbargrundstückes und schließlich noch gegen ein Garagentor fuhr.

Voriger Artikel
VW-Transporter im Visier und Dieben und Einbrechern
Nächster Artikel
29-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen

Symbolfoto

Quelle: imago stock&people

Großröhrsdorf. Eine Schneise der Verwüstung hat am frühen Sonnabendmorgen eine 43-Jährige in Großröhrsdorf hinterlassen. Die Frau war mit ihrem VW Polo auf der Dr.-Doris-Schurig-Straße in Richtung Bismarckstraße unterwegs, als sie vorwärts gegen eine Grundstücksmauer, über eine Hecke des Nachbargrundstückes und schließlich noch gegen ein Garagentor fuhr. Die Frau beging Fahrerflucht und kollidierte wenig später auf der Melanchthonstraße mit einem Mast. Dabei erlitt die 43-Jährige schwere Verletzungen. Den entstandenen Schaden geben die Beamten mit etwa 2700 Euro an. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr