Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
40-Tonner-Fahrer mit 1,84 Promille auf der A 4 unterwegs

Lichtenau 40-Tonner-Fahrer mit 1,84 Promille auf der A 4 unterwegs

Weil er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, stoppte die Autobahnpolizei Chemnitz am Montagabend den Fahrer eines 40-Tonners auf der A 4 bei Lichtenau. Bei der Kontrolle auf dem Rastplatz Auerswalder Blick wehte den Beamten dann starker Alkoholgeruch entgegen.

Voriger Artikel
Gauner fallen in Tharandt auf Modeschmuck rein
Nächster Artikel
Bullifahrer fährt in Hausfassade in Glashütte und verletzt sich schwer

Ein Atemalkoholtest bei dem 45-Jährigen zeigte 1,84 Promille.

Quelle: dpa

Lichtenau. Weil er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, stoppte die Autobahnpolizei Chemnitz am Montagabend den Fahrer eines 40-Tonners auf der A 4 bei Lichtenau. Bei der Kontrolle auf dem Rastplatz Auerswalder Blick wehte den Beamten dann starker Alkoholgeruch entgegen.

Ein Atemalkoholtest bei dem 45-Jährigen zeigte 1,84 Promille. Er wurde im Streifenwagen zur Blutabnahme gefahren, seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr