Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 40 000 Euro Schaden nach Garagenbrand
Region Polizeiticker 40 000 Euro Schaden nach Garagenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 16.09.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Moritzburg

Ein Feuer im Moritzburger Ortsteil Steinbach hat am Sonnabend einen Schaden in Höhe von 40 000 Euro verursacht. Nach Polizeiangaben war der Brand aus bisher nicht geklärter Ursache in einer Garage ausgebrochen, in der ein Wohnmobil abgestellt war. Durch das Feuer wurden das Gebäude und das Fahrzeug komplett zerstört.

Der 79-jährige Grundstücksbesitzer zog sich bei seinen Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung zu und musste medizinisch versorgt werden. Um zu klären, wie es zu dem Brand kommen konnte, war am Sonntag ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei vor Ort.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 30-Jähriger ist in der Nacht zu Freitag offenbar am Steuer seines VW Golf einschlafen und auf der A 4 gegen die Leitplanke geprallt. Der Unfall ereignete sich um 2 Uhr zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla. Während der Unfallaufnahme rammte ein Unbekannter außerdem eine Blitzleuchte der Polizei.

14.09.2018

Eine 21-Jährige hat am Donnerstagnachmittag einen Mercedes-SUV auf der A 4 unweit der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla in die Leitplanke gesetzt. Zuvor hatte sich die junge Frau, die unter dem Einfluss von Kokain Auto fuhr, auf der Autobahn wohl äußerst rabiat benommen. Die Polizei sucht Zeugen.

14.09.2018

Schwer Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 6 Uhr auf der B 172 zwischen Königstein und Struppen-Siedlung am Kreisverkehr Abzweig Leupoldishain: Ein 55-jähriger Mercedes Vito-Fahrer war statt in den Kreisverkehr teilweise darüber gefahren und anschließend im Straßengraben gelandet. Die Feuerwehr musste den Mann befreien.

14.09.2018