Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+
4 000 Euro Schaden durch Auffahrunfall in Meißen

Keine Verletzten 4 000 Euro Schaden durch Auffahrunfall in Meißen

Am Dienstagmorgen ist in Meißen der 64-jährige Fahrer eines Renault Twingos auf einen Daewoo aufgefahren. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, musste die 47 Jahre alte Fahrerin des Daewoo auf der Fabrikstraße verkehrsbedingt bremsen.

Voriger Artikel
Laster prallt auf A14 bei Döbeln gegen Mittelleitplanke
Nächster Artikel
Kriminalität in Ostsachsen auf Zehn-Jahres-Tief – Zahlen aus Görlitz und Bautzen

Symbolbild

Quelle: dpa

Meißen. Am Dienstagmorgen fuhr der 64-jährige Fahrer eines Renault Twingos in Meißen auf einen Daewoo auf. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, musste die 47 Jahre alte Fahrerin des Daewoo auf der Fabrikstraße verkehrsbedingt bremsen. Der aufgefahrene Renault musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 4 000 Euro an den beiden Autos.

Von Tomke Giedigkeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

20.04.2018 - 08:20 Uhr

In der großen SPORTBUZZER-Serie zum 65-jährigen Vereinsjubiläum blicken wir im vierten Teil auf die Europapokal-Duelle gegen Juventus Turin 1973 .

mehr