Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 33-Jährige wegen Kindstötung vor Gericht
Region Polizeiticker 33-Jährige wegen Kindstötung vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 11.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Zwickau

Wegen des Verdachts der Tötung ihres Neugeborenen muss sich ab Ende kommender Woche eine 33-Jährige aus dem westsächsischen Wilkau-Haßlau verantworten. Wie das Landgericht Zwickau am Donnerstag mitteilte, beginnt der Prozess am 1. März. Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau Totschlag durch Unterlassen vor. Sie soll ihr im August 2016 geborenes Baby nach der Geburt nicht versorgt haben, so dass es starb. Die Leiche des kleinen Jungen war erst rund zehn Monate später auf einer Wiese nahe einer Bushaltestelle im Ortsteil Culitzsch gefunden worden, in zwei Handtücher und einen Bettbezug gewickelt.

Die Mutter soll versucht haben, das zu Hause geborene Kind in eine sogenannte Babyklappe zu bringen. Auf der Fahrt dorthin soll das Kind gestorben sein. Die Frau, die noch andere Kinder hat, konnte zwei Monate nach dem Fund der Babyleiche anhand eines DNA-Abgleichs identifiziert und festgenommen werden. Zunächst hat das Gericht für den Prozess sechs Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vandalen haben in Heidenau erneut zugeschlagen. Wie Mitte Januar im Bahnhof Heidenau-Süd mussten diesmal die Scheiben von Wetterschutzhäuschen im Bahnhof Heidenau dran glauben. Die Bundespolizei bittet bei den Ermittlungen um Hilfe.

11.03.2018

Grausiger Fund im Leipziger Waldstraßenviertel: Im Hinterhof eines Wohnhauses wurde am Vormittag die Leiche eines Babys entdeckt. Sie soll in einer Mülltonne im Hinterhof gelegen haben.

23.02.2018

Im Leipziger Stadtteil Gohlis hat eine Autofahrerin am Dienstag einen Siebenjährigen gestreift und leicht verletzt. Weil die Fahrerin davon fuhr, sucht die Polizei nach Zeugen.

23.02.2018