Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
32-Jähriger in Flöha bei Streit niedergeschossen

32-Jähriger in Flöha bei Streit niedergeschossen

Ein 32 Jahre alter Mann ist am Samstag in Flöha (Mittelsachsen) an der Bundesstraße 173 bei einem Streit niedergeschossen worden. Er erlitt nach Polizeiangaben schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

Voriger Artikel
Bienenvolk mit hochwertiger Königin in Glashütte gestohlen
Nächster Artikel
Fahnder heben Drogenversteck in Dresden-Laubegast aus - 37-Jähriger auf der Flucht

Ein 32-Jähriger wurde bei einem Streit in Flöha niedergeschossen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Auch der mutmaßliche 42 Jahre alte Schütze wurde verletzt - wahrscheinlich durch einen Schlag des Jüngeren während der vorangegangenen Auseinandersetzung.

Die beiden Männer seien zusammen in einem Auto unterwegs gewesen. Während der Fahrt seien sie in Streit geraten. Warum dieser derart eskalierte, sei noch unklar. Auch weshalb der 42-Jährige eine Pistole bei sich trug, müsse noch geklärt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 18:40 Uhr

Der 19-Jährige soll beim Regionalligisten und Kooperationspartner Spielpraxis sammeln.

mehr