Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 31-Jähriger hat drei Haftbefehle offen und handelt sich zwei neue Verfahren ein
Region Polizeiticker 31-Jähriger hat drei Haftbefehle offen und handelt sich zwei neue Verfahren ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 12.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Pirna

Gleich drei Haftbefehle offen hatte der 31-Jährige, den Beamte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Mittwochmorgen auf der Autobahn 17 kontrollierten. Der dreifach wegen Diebstahl verurteilte Kosovare konnte jedoch einer Haftstrafe entgehen, weil ihm ein Bekannter aus der Patsche half. Er beglich die noch offenen Geldstrafen über insgesamt 2427 Euro.

Der 31-Jährige hat sich allerdings gleich das nächste Ermittlungsverfahren eingehandelt: Er hatte keinerlei Dokumente bei sich, die seinen Aufenthalt in Deutschland legitimieren würden. Deshalb wird nun wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise gegen ihn ermittelt.

Außerdem fanden die Bundespolizisten bei ihm eine bulgarische Identitätskarte und einen bulgarischen Führerschein, dien beide gefälscht waren. Deshalb muss sich der 31-Jährige auch wegen des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen vor Gericht verantworten. Nach Abschluss aller Maßnahmen haben die Bundespolizisten den 31-Jährigen zurückgeschoben und den tschechischen Behörden überstellt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 71-jährige Radfahrerin hat sich bei einem Unfall in Klipphausen schwere Verletzungen zugezogen. Die betagte Radlerin war auf dem Riemsdorfer Weg zwischen Kobitzsch und Riemsdorf auf abschüssiger Strecke gestürzt und anschließend einen etwa vier Meter tiefen Abhang heruntergefallen.

12.01.2018

Mit einem Ford sind Unbekannte am frühen Freitagmorgen in den Eingangsbereich des Heidenauer Real-Marktes gekracht. Offenbar wollten die Täter mit dieser Brachialmethode einbrechen, um sich selbst zu bedienen. Die Polizei prüft derzeit noch, ob das überhaupt gelungen ist.

12.01.2018

Tragischer Unfall in Mulda: Ein 92 Jahre alter Autofahrer hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Für ihn und seine 90 Jahre alte Frau kam jede Hilfe zu spät.

12.01.2018
Anzeige