Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
31-Jähriger demoliert in Heidenau 16 Autos und Mopeds

Randale 31-Jähriger demoliert in Heidenau 16 Autos und Mopeds

Ein Randalierer hat in der Nacht zum Freitag die Polizei in Heidenau beschäftigt. Der 31-Jährige hat einen Schaden von etwa 10 000 Euro angerichtet.

Symbolfoto

Quelle: Archiv

HEIDENAU. In der Nacht zum Freitag hat ein Mann in Heidenau randaliert. Der 31-Jährige wurde dank eines Zeugen von der Polizei gefasst. Er hatte einen Schaden von rund 10000 Euro angerichtet.

Der Randalierer fiel kurz nach Mitternacht einem Anwohner der Fröbelstraße auf, als er Mülltonnen auf die Straße zog und gegen geparkte Autos trat. Sofort rief der Augenzeuge die Polizei an. Die Beamten erwischten ihn an der Ecke Dresdner Straße/Friedensstraße. Eine Überprüfung der Ermittler ergab, dass der Randalierer 16 Autos und Mopeds beschädigt hatte. Seine Spur reichte von der Pirnaer Straße über die Erna-Scholz-Straße bis zur Fröbelstraße. Der 31-Jährige hat die Fahrzeuge verbeult und Spiegel abgetreten.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr