Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
31-Jähriger bedroht Passanten in Meißen mit Cuttermesser – Polizei sucht Zeugen

31-Jähriger bedroht Passanten in Meißen mit Cuttermesser – Polizei sucht Zeugen

Meißen. Am vergangenen Freitag ist in Meißen ein 31-Jähriger festgenommen worden, der zuvor Passanten mit einem Cuttermesser bedroht hatte.

Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall. Der Mann hatte sich am Freitagabend gegen 22 Uhr maskiert auf den Domplatz in Meißen begeben und dort mit einem Cuttermesser hantiert.  

Die Polizei konnte ihn schnell ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Wie die Beamten mitteilten, lagen gegen den Täter mehrere Haftbefehle vor. Er befindet sich derzeit in der Justizvollzugsanstalt Dresden. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung. Zum Motiv des Mannes ist noch nichts bekannt.  

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und weitere Personen, die von dem 31-Jährigen bedroht worden sind. Hinweise zu dem Sachverhalt nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.04.2018 - 09:12 Uhr

Teil VI unserer Serie zum 65-jährigen Vereinsjubiläum: Ein Sachse schießt die Dresdner 1993/94 zum Klassenerhalt und wird dafür verkauft .

mehr