Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
27-Jähriger wird bei Schmilka mit illegalen Knallern erwischt

Fahndungserfolg 27-Jähriger wird bei Schmilka mit illegalen Knallern erwischt

Bei einer Personenkontrolle bei Schmilka hat die Polizei am Mittwoch einen Mann erwischt, der illegale Knaller über die Grenze geschmuggelt hat. Die Beamten konfiszierten die gefährliche Pyrotechnik.

Symbolbild

Quelle: dpa

Schmilka. Bei einer Personenkontrolle haben Polizisten am Mittwochnachmittag in Schmilka bewiesen, dass sie den richtigen Riecher hatten. Die Beamten sprachen einen 27-Jährigen aus Deutschland an und ließen sich seine Papiere und seine Mitbringsel zeigen. Dabei wurden sie fündig: Der Mann hatte 40 Knaller über die Grenze geschmuggelt. Die Feuerwerksartikel hatten damit einerseits nicht das in Deutschland erforderliche Prüfzeichen, das ihre Unbedenklichkeit bescheinigt. Andererseits handelte es sich um Pyrotechnik einer Klasse, die nur von ausgebildeten Profis gezündet werden darf. Die Beamten beschlagnahmten die Knaller und leiteten gegen den Mann ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein.

Von cs

Schmilka 50.8916067 14.2315359
Schmilka
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr