Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
26-Jähriger nach angedrohter Kindstötung in U-Haft

Eskalierter Streit 26-Jähriger nach angedrohter Kindstötung in U-Haft

Nach einem Beziehungsdrama in Heidenau befindet sich ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft. Der Mann war nach Polizeiangaben am Sonntag im Streit mit der 38 Jahre alten Mutter seines Sohnes in deren Wohnung durch ein Fenster aufs Dach des Hauses geklettert und hatte gedroht, sich zusammen dem acht Monate alten Kind hinabzustürzen.

Voriger Artikel
Wohnwagen eines Caravan-Vermieters abgebrannt
Nächster Artikel
26-Jähriger nach angedrohter Kindstötung in U-Haft

Symbolbild

Quelle: dpa

Heidenau . Nach einem Beziehungsdrama in Heidenau (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) befindet sich ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft. Der Mann war nach Polizeiangaben am Sonntag im Streit mit der 38 Jahre alten Mutter seines Sohnes in deren Wohnung durch ein Fenster aufs Dach des Hauses geklettert und hatte gedroht, sich zusammen mit dem acht Monate alten Kind hinabzustürzen. Nachbarn alarmierten die Polizei, die den Mann schließlich überwältigte und das Kind in Sicherheit brachte.

Wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Bedrohung sei Haftbefehl gegen den 26-Jährigen ergangen, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden am Dienstag mit. Auch werde weiter wegen versuchten Totschlags am Kind ermittelt. Allerdings gebe es erhebliche Zweifel, dass der Mann das Kind wirklich töten wollte, sagte der Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr