Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
22-Jähriger baut bei Sebnitz betrunken einen Unfall

Mit 1,58 Promille unterwegs 22-Jähriger baut bei Sebnitz betrunken einen Unfall

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Mittwochabend ein 22-Jähriger, der sich trotz Alkoholkonsums hinter das Lenkrad seines Citroen Berlingos setzte. Der Junge Mann kam bei Sebnitz von der Fahrbahn ab und verletzte sich leicht. Seinen Führerschein ist er erstmal los.

Voriger Artikel
Diebe hinterlassen in Klipphausen 5500 Euro Schaden
Nächster Artikel
Einbrecher machen fette Beute in Radebeuler Einfamilienhaus

Symbolfoto

Quelle: dpa

Sebnitz. Zu tief ins Glas geschaut hatte am Mittwochabend ein 22-Jähriger, der sich trotz Alkoholkonsums hinter das Lenkrad seines Citroen Berlingos setzte. Aus Richtung Bad Schandau kommend war er auf der Kirnitzschtalstraße in Richtung Hinterhermsdorf unterwegs, als er nach dem Abzweig Saupsdorf mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam. Nach Polizeiangaben verletzte sich der junge Mann dabei leicht. Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der 22-Jährige ist erstmal zu Fuß unterwegs.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr