Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
16-jähriger Radler in Dresden-Nickern schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

16-jähriger Radler in Dresden-Nickern schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Nickern ist am Montagvormittag ein 16 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt worden. Der Junge fuhr laut Polizei gegen 10.30 Uhr auf dem landwärts führenden Radweg der Dohnaer Straße entgegen der Fahrtrichtung ins Zentrum.

Voriger Artikel
Vier Verletzte bei Wohnungsbrand in Freiberg
Nächster Artikel
Zivilfahnder der Polizei nehmen Drogenkuriere fest

Der 16-Jährige befuhr den Radweg falschherum.

Quelle: dpa

An der Einmündung Fritz-Meinhardt-Straße bog ein Wagen, der stadtauswärts auf der Dohnaer Straße unterwegs war, nach rechts ab.  

Der 16-Jährige konnte einen Zusammenstoß vermeiden, stürzte jedoch beim Bremsmanöver auf die Fahrbahn. Er konnte zunächst aufstehen, bemerkte jedoch anschließend erhebliche Verletzungen, so die Polizei. Er wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.  

Der Fahrer des silbergrauen Wagens hatte zunächst gestoppt und den Jungen durch die geöffnete Fensterscheibe angesprochen. Anschließend verließ der Wagen die Unfallstelle. Im Auto saßen ein Mann und eine Frau. Die Polizei sucht weitere Angaben zum Unfall, dem Pkw und dem Fahrer. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr