Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 14-Jährige werfen mit Chemikalien gefüllte Flasche auf Mitschülerin
Region Polizeiticker 14-Jährige werfen mit Chemikalien gefüllte Flasche auf Mitschülerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 07.02.2018
Symbolbild: Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Quelle: dpa
Anzeige
Pulsnitz

Jugendliche haben am Montag in Pulsnitz eine Flasche mit explosiver Flüssigkeit auf ihre Mitschülerin geworfen und sie dabei mit der Chemikalie verätzt. Nach Angaben der Polizei am Mittwoch warfen zwei 14-jährige Jungen auf einem Schulhof an der Schillerstraße die Flasche auf das 16-jährige Mädchen. Dabei explodierte der selbst gemischte, hautreizende Flaschenhinhalt. Die herausspritzende Chemikalie verätzte Teile der Haut der Schülerin, die sich anschließend ärztlich behandeln lassen musste. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die beiden Täter wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben Ende vergangener Woche das Wahlkreisbüro von Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) in Leipzig attackiert. Sie beschmierten in der Nacht zum 2. Februar die Fenster in der zweiten Etage mit „einer dunkelfarbigen Substanz“.

06.02.2018

Nach einem Unfall auf der Elbe bei Coswig in Sachsen-Anhalt ist ein mit 1000 Tonnen Harnstoff beladenes Schiff manövrierunfähig. Der Tanker lief auf Grund nachdem die Ruderanlage blockiert hatte.

06.02.2018

Rund 120 Strohballen sind am Montagmorgen auf einem Lagerplatz in Heidenau aus bislang ungeklärten Gründen in Brand geraten.

06.02.2018
Anzeige