Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zu Saisonbeginn locken Sachsens Badegewässer mit guter Qualität

Untersuchung Zu Saisonbeginn locken Sachsens Badegewässer mit guter Qualität

Einem Sprung ins kühle Nass stehen an diesem Wochenende lediglich die kühlen Temperaturen im Weg. Die Wasserqualität ist zum Beginn der Saison sehr gut - von der Talsperre Koberbach (Landkreis Zwickau) bis hin zum Bärwalder See (Landkreis Görlitz).

Voriger Artikel
Landwirte, Obstbauern und Imker in Sachsen sind zuversichtlich
Nächster Artikel
Kommunen erben Vermögen - Zoos und Denkmäler profitieren

Das Stauseebad Cossebaude

Quelle: dpa

Dresden. Einem Sprung ins kühle Nass stehen an diesem Wochenende lediglich die kühlen Temperaturen im Weg. Die Wasserqualität ist zum Beginn der Saison sehr gut - von der Talsperre Koberbach (Landkreis Zwickau) bis hin zum Bärwalder See (Landkreis Görlitz). Die mehr als 30 EU-Badgewässer in Sachsen werden während der Badesaison vom 15. Mai bis zum 15. September regelmäßig von den Gesundheitsämtern überwacht, teilte das Gesundheitsministerium auf Anfrage mit. Die Behörden entnehmen in der Regel fünf Wasserproben zu verschiedenen Zeiten und untersuchen die Badestelle.

Offiziell beginnt die Badesaison in Sachsen an diesem Sonntag. Einige Bäder, etwa das Strandbad Wostra sowie das Stauseebad in Cossebaude, öffneten bereits Ende April für mutige Schwimmer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr