Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Zahl der Drogentoten in Sachsen leicht gestiegen
Region Mitteldeutschland Zahl der Drogentoten in Sachsen leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 10.04.2019
Quelle: dpa
Dresden

Die Zahl der Rauschgifttoten in Sachsen ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Bundesdrogenbeauftragten hervorgeht, starben 18 Menschen im Land an den Folgen ihres Drogenkonsums. Das waren zwei mehr als 2017. Auch bundesweit stieg die Zahl der Rauschgifttoten leicht. Die Statistik verzeichnete 1276 Todesfälle, vier mehr als im Jahr davor. Etwa die Hälfte der Fälle sei auf Überdosierungen von Opioiden wie Heroin und Morphium zurückzuführen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der geplante Elektro-Macan schafft im Leipziger Porsche-Werk mehr Jobs als bisher angekündigt: Statt bis zu 300 Stellen, sollen sogar mehr als 400 entstehen. Grund: Porsche will auch die Achsen für den Stromer selbst fertigen.

10.04.2019

Die Stromversorgungsfirma Care Energy ging 2017 insolvent. Noch heute versuchen Insolvenzverwalter den ehemaligen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Der Betroffene Matthias Mizera kämpft dagegen an.

09.04.2019

Es ist momentan das größte Gesetzesprojekt im Freistaat – und gleichzeitig auch das umstrittenste: Ab dem nächsten Jahr soll ein neues Polizeigesetz in Kraft treten. Für Mittwoch ist der Beschluss im Landtag geplant. Die LVZ erläutert die größten Streitpunkte und die geplanten Veränderungen.

09.04.2019