Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Wieder Bestnoten für Bildung und Ausbildung in Sachsen

Wieder Bestnoten für Bildung und Ausbildung in Sachsen

Eine weitere Studie hat Sachsen bei Bildung und Ausbildung einen Spitzenplatz bescheinigt. Der Freistaat konnte im Bildungsmonitor 2013 der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) den ersten Rang verteidigen, wie aus der am Dienstag in Berlin vorgestellten Vergleichsstudie hervorgeht.

Voriger Artikel
Tillich will mehr Aufklärung über Modedroge Crystal - Wirtschaftsgespräche in Prag
Nächster Artikel
Wärmster 22. Oktober seit 24 Jahren in Sachsen gemessen

Hörsaal in Sachsen. (Archiv)

Quelle: dpa

So weise etwa Sachsen eine exzellente Förderinfrastruktur auf und überzeuge durch hohe Schulqualität.

Ausgewertet für den Bildungsmonitor wurden die weitgehend bekannten bundesweiten Schulstudien aus jüngster Zeit.Sachsen habe durch Fortschritte im Bildungssystem in den vergangenen Jahren in hohem Maße zur Fachkräftesicherung beigetragen, hieß es. Die Studie lobt dabei ausdrücklich die Ausbildung von Akademikern. Zudem sei der Anteil von Menschen zwischen 20 und 30 Jahren, die keinen Berufsabschluss haben, weiter gesunken.

phpd80b444beb201307301709.jpg

...auf dem Albertplatz.

Zur Bildergalerie

Erst kürzlich waren dem Freistaat im Bundesländer-Schulvergleich Bestnoten erteilt worden.„Sachsen hat das beste Bildungssystem in Deutschlands“, kommentierte das Kultusministerium in Dresden die Ergebnisse. Der Freistaat sei das Land, in dem die soziale Herkunft der Schüler am wenigsten über den Bildungserfolg entscheide. Sachsen habe zudem die höchste Quote der ganztags betreuten Kinder. Verbesserungsbedarf gebe es bei dem vergleichsweise hohen Anteil von Schülern ohne Hauptschulabschluss. „Damit können wir wahrlich nicht zufrieden sein“, erklärte Ministerin Brunhild Kurth (parteilos).Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektroindustrie finanziert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr