Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weniger Habilitationen in Sachsen

Hochschulen Weniger Habilitationen in Sachsen

An den Hochschulen in Sachsen sind im vergangenen Jahr weniger Habilitationen abgeschlossen worden. 73 Wissenschaftler legten die Prüfung zur Lehrbefähigung ab, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Verhaftung nach Brandanschlag im Erzgebirge - Anklage in Görlitz
Nächster Artikel
Sachsen mit Nachholbedarf bei Lernzeiten an Ganztagsschulen
Quelle: dpa

Kamenz. An den Hochschulen in Sachsen sind im vergangenen Jahr weniger Habilitationen abgeschlossen worden. 73 Wissenschaftler legten die Prüfung zur Lehrbefähigung ab, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte. 2014 waren es noch 92. Fast die Hälfte der Verfahren gab es im Bereich Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften. Die meisten Habilitanden zählten die Universität Leipzig (39) und die TU Dresden (25). Mehr als jede vierte Habilitationsschrift wurde von einer Frau verfasst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr