Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Weniger Adoptionen 2016 in Sachsen

243 Kinder Weniger Adoptionen 2016 in Sachsen

243 Kinder sind im vergangenen Jahr in Sachsen adoptiert worden und damit 29 weniger als 2015. Fast drei Viertel von ihnen waren jünger als sechs Jahre, knapp ein Drittel unter einem Jahr alt und der Rest zwischen sechs und zwölf Jahren alt.

243 Kinder sind im vergangenen Jahr in Sachsen adoptiert worden und damit 29 weniger als 2015.

Quelle: dpa

Dresden. 243 Kinder sind im vergangenen Jahr in Sachsen adoptiert worden und damit 29 weniger als 2015. Fast drei Viertel von ihnen waren jünger als sechs Jahre, knapp ein Drittel unter einem Jahr alt und der Rest zwischen sechs und zwölf Jahren alt, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte. Die Hälfte der Adoptierten wurde vom Stiefelternteil angenommen, in zwei Fällen adoptierten Verwandte wie Onkel, Tanten oder Großeltern. 120 Kinder bekamen unverwandte Adoptiveltern. Ende 2016 befanden sich 203 Kinder in einer Probezeit bei potenziellen Adoptiveltern. Für jedes der 60 zur Adoption vorgemerkten Mädchen und Jungen lagen statistisch gesehen vier Bewerber vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr