Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wahlkreise in Sachsen sollen neu zugeschnitten werden - Gesetzesänderung nötig

Wahlkreise in Sachsen sollen neu zugeschnitten werden - Gesetzesänderung nötig

Der Zuschnitt der 60 Wahlkreise für die Landtagswahl in Sachsen soll geändert werden. Nach den Plänen der Regierung erhalten Dresden und der Landkreis Nordsachen je einen zusätzlichen Wahlkreis, Chemnitz und der Landkreis Görlitz verlieren jeweils einen.

Voriger Artikel
SED-Opferrente für knapp 10.000 Sachsen - 30 Millionen Euro jährlich ausgezahlt
Nächster Artikel
Schuljahresbeginn in Sachsen - Verband und Gewerkschaften rufen zu Lehrerstreik auf

Blick ins Plenum des sächsischen Landtages

Quelle: dpa

Wie Regierungssprecher Christian Hoose am Dienstag in Dresden weiter sagte, werde damit auf die unterschiedliche regionale Entwicklung der Bevölkerung reagiert. Für den neuen Zuschnitt muss das Parlament noch das Wahlgesetz ändern. Der Landtag wird planmäßig im Jahr 2014 neu gewählt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr