Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Verfassungsgericht verhandelt Ende August über Freie Schulen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Verfassungsgericht verhandelt Ende August über Freie Schulen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 09.09.2015
Quelle: dpa

Das Gericht bestätigte den Termin am Mittwoch. Ob es an dem betreffenden Tag zu einem Urteil kommt, ist offen.Die Landtagsfraktionen der Grünen und SPD sowie mehrere Abgeordnete der Linken hatten die Klage im März 2012 eingereicht.

Das Gericht muss prüfen, ob Vorschriften im Gesetz zu den Freien Schulen und die im Doppelhaushalt 2010/2011 verabschiedeten Kürzungen für die betroffenen Schulen verfassungskonform sind. „Die Schulen in freier Trägerschaft in Sachsen sind zunehmend in ihrer Existenz gefährdet“, erklärte die Grünen-Politikerin Annekathrin Giegengack am Mittwoch.Staatliche und Freie Schulen stünden in keinem fairen Wettbewerb, betonte die Abgeordnete. „Während die freien Schulen in finanzieller Hinsicht benachteiligt sind, fehlt es den staatlichen Schulen an Selbstständigkeit.“ Freie Schulen in ihren Rechten zu beschneiden, um die Abwanderung von Schülern an diese Schulen zu stoppen, sei der falsche Weg. Vielmehr sollten die staatlichen Schulen mehr Freiräume erhalten, um inhaltlich und konzeptionell mit Freien konkurrieren zu können.

Auch die Evangelische Kirche und der Landesschülerrat Sachsen hatten sich zuletzt für die Freien Schulen stark gemacht. Manche dieser Einrichtungen bekämen für ihre Schüler nur die Hälfte der Mittel, die staatliche Einrichtungen erhielten, stellte die Landessynode im April fest. Schüler und Eltern müssten eine echte Alternative haben, ohne große Summen an Schulgeld zahlen zu müssen, verlangte der Landesschülerrat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen kann D-Mark in den Filialen der Bundesbank in Dresden (St.Petersburger Straße 2), Leipzig und Chemnitz getauscht werden. In Thüringen ist dies nur in Erfurt möglich.

09.09.2015

Gemeinden und Landkreise müssen für die Beseitigung der Hochwasser-Schäden ihrer Feuerwehren an Ausrüstung und Fahrzeugen selbst mit in die Tasche greifen. Aus dem kürzlich angekündigten, 10 Millionen Euro umfassenden Hilfsprogramm des Landes sollen maximal 90 Prozent der Schadenssumme beglichen werden können, wie Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Mittwoch im Landtag sagte.

09.09.2015

Sachsen darf ab 2014 keine neuen Schulden mehr aufnehmen. Der Landtag in Dresden hat am Mittwoch mit großer Mehrheit eine Verfassungsänderung beschlossen, die nun festschreibt, was bereits praktiziert wird.

09.09.2015