Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Umfrage: Rund jede fünfte Firma in Sachsen kämpfte schon mit Viren
Region Mitteldeutschland Umfrage: Rund jede fünfte Firma in Sachsen kämpfte schon mit Viren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 29.05.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Rund jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) in Sachsen hatte bereits mit Viren oder Trojanern zu tun. Das hat eine repräsentative Umfrage unter sächsischen Unternehmern des Marktforschungsinstituts Kantar TNS ergeben. Das ist etwas mehr als im Bundesschnitt (17 Prozent). Jedes elfte Unternehmen (9 Prozent) in Sachsen hat bereits Hackerangriffe erlebt. Ebenso viele (9 Prozent) gaben an, schon gezielt durch Wettbewerber ausgespäht worden zu sein. Mehr als jede dritte Firma (34 Prozent) in Sachsen hält das gezielte Ausspähen dagegen für keine große Gefahr. Für die Studie im Auftrag der Commerzbank wurden bundesweit 2004 Unternehmen befragt, davon 84 in Sachsen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 100.000 Menschen zur ersten Auflage des Matapaloz auf dem Hockenheimring – dem Festival für die Fanszene der Böhsen Onkelz. In diesem Jahr findet das Event in Leipzig statt.

29.05.2018

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Stephan Lowis wird neuer Vorstandsvorsitzender der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) Chemnitz. Der 49-Jährige aus Nordrhein-Westfalen wurde nach Angaben des Unternehmens am Dienstag vom Aufsichtsrat zum Nachfolger von Tim Hartmann bestimmt.

29.05.2018

Im Zuge von Trockenheit und Hitze in Sachsen hat es bisher mehr als ein Dutzend Waldbrände gegeben. Lagerfeuer, Grillen, Funkenflug oder „ganz typisch“ weggeworfene Zigaretten würden als Auslöser ausreichen. 

29.05.2018