Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Übungsalarm im Landtag - Alle müssen raus

Evakuiert Übungsalarm im Landtag - Alle müssen raus

Wegen einer Brandschutzübung mussten Abgeordnete, Mitarbeiter und Gäste des sächsischen Landtags am Mittwoch für rund eine halbe Stunde vor die Tür.

Voriger Artikel
Sachsen hat weniger Flüchtlinge aufgenommen als vorgesehen
Nächster Artikel
Kulturstiftung vergibt Musikinstrumente als Leihgaben
Quelle: dpa

Dresden. Wegen einer Brandschutzübung mussten Abgeordnete, Mitarbeiter und Gäste des sächsischen Landtags am Mittwoch für rund eine halbe Stunde vor die Tür. Wie die Parlamentsverwaltung mitteilte, wurde das Gebäude evakuiert. Auslöser des Alarms war ein simulierter Brand im Foyer des Altbaus, der auch den Hauptein- und -ausgang blockierte. Deshalb mussten alle das Gebäude durch Seitentüren und Notausgänge verlassen. An der Übung waren auch die Berufsfeuerwehr und die Polizeidirektion Dresden beteiligt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr