Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Über 1,7 Millionen Euro für gesunde Ernährung in Kitas und Schulen
Region Mitteldeutschland Über 1,7 Millionen Euro für gesunde Ernährung in Kitas und Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 24.03.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Für die Extraportion Obst, Gemüse und Milch in Kitas und Grundschulen in Sachsen stehen in diesem Jahr mehr als 1,7 Millionen Euro aus EU- und Landesmitteln zur Verfügung. Ein stetiges Angebot soll Sechs- bis Zehnjährige auf den Geschmack bringen, gesundheitsbewusstes Essverhalten prägen sowie Wissen und Umgang mit diesen Produkten vermitteln, wie Agrarminister Thomas Schmidt (CDU) am Freitag in Dresden mitteilte. Zudem trage das EU-Schulprogramm zum Absatz regionaler Produkte bei. Für die Teilnahme können sich Einrichtungen bis zum 31. März bewerben.

Im Zuge des Programms können pro Woche nach Ministeriumsangaben zwei Portionen frisches Obst und Gemüse, Trinkmilch, auch lactosefrei, oder Joghurt angeboten werden - ohne Zusätze von Zucker oder anderen Süßungsmitteln, Salz, Kakao, Fett oder Geschmacksverstärkern. Die für die Kitas und Schulen kostenlosen Produkte stammen von einheimischen Lieferanten, Erzeugern, Direktvermarktern, Einzel- oder Großhändlern. Das EU-Schulprogramm umfasst insgesamt 250 Millionen Euro jährlich, der sächsische Anteil beträgt etwa 1,6 Millionen Euro. Der Rest wird aus dem Landeshaushalt kofinanziert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen gibt es nach Zahlen der Chemnitzer Landesfachstelle für Bibliotheken derzeit 455 öffentliche Bibliotheken. Vor fünf Jahren waren es noch 506 Einrichtungen. Der Rückgang geht nach Angaben der Landesfachstelle vor allem auf Verwaltungsreformen zurück.

24.03.2017

Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen soll weitgehend freundlich werden. Das Hochdruckgebiet „Ludwiga“ prägt das Wetter, wie Thomas Hain vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

24.03.2017
Mitteldeutschland Leipziger Gegenkandidat tritt gegen Parteichefin an - Sachsen-AfD probt Aufstand gegen Petry

In Sachsens AfD brodelt es gewaltig. Der rechte Parteizirkel „Freiheitlich-Patriotische Alternative“ will Parteichefin Frauke Petry (41) als Spitzenkandidatin für den Bundestag abservieren. Als Gegenkandidat bringt sich schon mal der Leipziger Rechtsanwalt Roland Ulbrich (55) in Stellung.

24.03.2017
Anzeige