Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Tillich reist zu Rohstoff-Konferenz nach Russland
Region Mitteldeutschland Tillich reist zu Rohstoff-Konferenz nach Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 24.11.2017
Ministerpräsident Stanislaw Tillich Quelle: dpa
Anzeige
Dresden/St. Petersburg

Sachsens scheidender Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) reist in der kommenden Woche nach Russland. In St. Petersburg werde er am Mittwoch an der 10. deutsch-russischen Rohstoffkonferenz teilnehmen, sagte ein Sprecher der sächsischen Staatskanzlei am Freitag. Tillich reise ohne Wirtschaftsdelegation. Bei der Veranstaltung wird auch der russische Vizeregierungschef Arkadi Dworkowitsch erwartet.

Die Konferenz soll helfen, die Rohstoffbeziehungen beider Länder zu verbessern. Es wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen und findet abwechselnd in beiden Ländern statt. Deutschland ist stark von Erdöl-Importen aus Russland abhängig. Zuletzt kamen laut Bundeswirtschaftsministerium rund 40 Prozent des importieren Öls aus Russland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl junger Komasäufer nimmt in Sachsen weiter zu. 2016 landeten 953 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus, wie die Krankenkasse DAK-Gesundheit am Freitag mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Anstieg um 12 Prozent.

24.11.2017

Bei Amazon in Leipzig wird erneut gestreikt - diesmal anlässlich des „Black-Fridays“. Seit 0.00 Uhr hätten die Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt, für 10.00 Uhr sei eine Kundgebung vor dem Standort geplant, teilte die Gewerkschaft Verdi am Freitagmorgen mit.

24.11.2017

Die Krankenkassen sind sauer: Nur fünf Praxen in Sachsen und Thüringen nutzen die Videosprechstunde. Diese dürftige Resonanz dürfte auch an der Vergütung liegen.

26.11.2017
Anzeige