Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Tausende freie Lehrstellen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Tausende freie Lehrstellen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 07.07.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Wenige Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind noch 9000 Lehrstellen in Sachsen unbesetzt. Gleichzeitig suchten noch 8000 junge Leute eine Ausbildung, teilte die sächsische Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Freitag mit. „Schon heute fehlen uns zumindest rechnerisch über tausend junge Menschen, um alle gemeldeten Lehrstellen zu besetzen“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Klaus-Peter Hansen, laut Mitteilung. Im Juni vergangenen Jahres lag der Überschuss an Lehrstellen bei rund 700, vor zwei Jahren bei 1050. Das Ausbildungsjahr beginnt am 1. August und am 1. September.

Besonders beliebt seien weiterhin unter anderem die Ausbildungsberufe Verkäufer, Einzelhandelskaufmann, Kfz-Mechatroniker, Fachlagerist, Friseur, Tischler und Koch. Relativ wenige Bewerber interessierten sich dagegen beispielsweise für die Ausbildung zum Fleischer, Bäckereifachverkäufer und Dachdecker. Hier gibt es pro suchendem Jugendlichen noch mindestens fünf freie Stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In wenigen Wochen steht der 15. Jahrestag der Flutkatastrophe vom August 2002 an. Für Volkmar Zschocke, den Fraktionsvorsitzenden der Grünen in Sachsens Landtag, ist das Grund genug, den Hochwasserschutz der CDU/SPD-Regierung unter die Lupe zu nehmen. Ergebnis: Schwarz-Rot beschränke sich auf den Bau von Deichen und Rückhaltebecken, das greife zu kurz.

07.07.2017

In Sachsen werden jährlich mehr als 1000 Fälle von Stalking erfasst. Die Zahl schwankt zwischen 1200 und 1500. „Es ist ein gleichmäßiges Auf und Ab“, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes (LKA) in Dresden. Da viele Opfer eine Anzeige scheuten, gebe es aber eine hohe Dunkelziffer.

07.07.2017

35,7 Prozent der Studiengänge in Sachsen sind zulassungsbeschränkt. Das ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Auswertung des CHE Centrums für Hochschulentwicklung für das kommende Wintersemester 2017/ 18. Damit stieg die Numerus-Clausus-Quote im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent.

06.07.2017