Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Studie: Sachsen surfen 40 Stunden pro Woche im Internet
Region Mitteldeutschland Studie: Sachsen surfen 40 Stunden pro Woche im Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 05.07.2016
Die Sachsen verbringen einer Studie zufolge durchschnittlich 40 Stunden pro Woche im Internet. Quelle: dpa
Bonn

Die Sachsen verbringen einer Studie zufolge durchschnittlich 40 Stunden pro Woche im Internet. Das sind gut 70 Minuten mehr als im vergangenen Jahr, aber vier Stunden weniger als der Bundesdurchschnitt, wie aus der am Dienstag in Bonn vorgelegten Postbank-Studie „Der digitale Deutsche und das Geld“ hervorgeht. Bundesweit wurden dafür 3122 Deutsche befragt, darunter mehr als 700 sogenannte Digital Natives - also Vertreter der Altersgruppe zwischen 18 und 34 Jahren. Diese Gruppe ist noch 13 Stunden länger im Netz unterwegs als der Durchschnitt und benutzt dazu in mehr als der Hälfte der Zeit das Smartphone.

Die meiste Zeit verbringen die Bremer im Internet (52,5 Stunden), gefolgt von den Berlinern (49,5). Weniger als in Sachsen wird im Saarland (39,9), Brandenburg (39,2), Sachsen-Anhalt (38,7)
und Schleswig-Holstein (38,5) gesurft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Reise nach Ungarn und Slowenien will Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) für ein gemeinsames Vorgehen für eine vereinfachte EU-Förderpolitik werben.

05.07.2016

Kurz vor Abschluss der Erdbeerente ziehen Sachsens Obstbauern eine gemischte Zwischenbilanz. „Im Großen und Ganzen ist es ganz gut verlaufen“, sagte Udo Jentzsch, Geschäftsführer des Landesverbandes. Niederschläge hätten allerdings „hier und da ein bisschen Fäulnis reingebracht“.

05.07.2016

Das futuristisch anmutende neue Eingangsgebäude des Saurierparks in Kleinwelka (Landkreis Bautzen) nimmt Gestalt an. Der Rohbau mit der ersten und zweiten Ebene ist bereits fertiggestellt. Der 1980 eröffnete Saurierpark in Kleinwelka gilt als ältester seiner Art in Deutschland.

05.07.2016