Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Statistiker: Etwa ein Viertel der Sachsen 65 Jahre alt oder älter

Senioren Statistiker: Etwa ein Viertel der Sachsen 65 Jahre alt oder älter

Etwa jeder vierte Sachse ist 65 Jahre alt oder älter. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Zum Jahresende 2015 gehörten dieser Altersgruppe gut eine Million von mehr als vier Millionen Menschen im Freistaat an.

Voriger Artikel
Sachsens Dehoga-Chef fordert flexible Arbeitszeit für Gastronomie
Nächster Artikel
Elektro-Autos: Zulieferer sehen tausende Arbeitsplätze in Gefahr

Etwa jeder vierte Sachse ist 65 Jahre alt oder älter.

Quelle: dpa

Kamenz. Etwa jeder vierte Sachse ist 65 Jahre alt oder älter. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Zum Jahresende 2015 gehörten dieser Altersgruppe gut eine Million von mehr als vier Millionen Menschen im Freistaat an, wie das Landesamt am Dienstag in Kamenz mitteilte. 1990 waren nur 16 Prozent der Gesamtbevölkerung 65 Jahre alt oder älter.

Bei den 65- bis unter 70-Jährigen stieg der Anteil der Erwerbstätigen von 2005 bis 2015 von vier auf zwölf Prozent. Mehr als ein Drittel der Senioren nutzte den Statistikern zufolge das Internet, während 2010 nur jeder fünfte Senior online war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr